Die CAD-Konstruktion

Ihre Treppe wird mit CAD/CAM-Software der neuesten Generation konstruiert.

Der Zuschnitt

Die notwendigen Daten werden über das Netzwerk an den Zuschnitt übermittelt. Dort werden mit Hilfe von modernster Lasertechnik die Treppenrohlinge erstellt.

Die CNC-Fertigung

Die Treppenrohlinge werden auf unseren drei CNC-Bearbeitungszentren zehntelgenau bearbeitet.

Der Bankraum

Im Bankraum werden noch anstehende manuelle Arbeiten durchgeführt. Die Oberflächen der Treppenteile werden fein geschliffen und mit einer vollautomatischen Lackieranlage mittels UV-Lack seidenmatt veredelt.

Die Lackierung

Unser UV-Lack zeichnet sich durch Lichtechtheit und hervorragenden Griff aus. Die chemische und mechanische Abriebfestigkeit/Widerstandsfähigkeit ist außergewöhnlich hoch.

Der Lack erfüllt die Anforderungen der DIN 68861, ist speichel- und schweißecht nach DIN EN 71-3, PVC-fest und formaldehydfrei. Selbstverständlich können auch Treppen mit geölter Oberfläche geliefert werden.

Die Verpackung

Die Treppen und Treppenteile werden je nach Kundenanforderungen in Einzelteilen oder als Modultreppen mit hochwertigem Verpackungsmaterial verpackt.

Die Verladung

Die Modultreppen werden mit dem Kran auf den LKW oder auf einen großen Anhänger verladen. Die Treppen, die in Einzelteilen ausgeliefert werden, können mit einem Lieferwagen oder PKW-Anhänger transportiert werden.

Die Auslieferung

Die Auslieferung erfolgt durch Selbstabholung der Kunden oder Lieferung durch firmeneigenen LKW oder Lieferwagen.